Wieviel muss ein Haus für eine lebenslange Rente von ca. 7.600 Euro wert sein?

Ich möchte gern wissen, wie hoch der Erlös aus dem Verkauf eines Hauses sein müsste, damit mein Nachbar eine Rente bis zu seinem Lebensende vertraglich zugesichert bekommen könnte. Angenommen meine Pension beträgt ca. € 7.600,00/Brutto pro Monat.

 

Für eine korrekte Berechnung der Rentenhöhe fehlen einige Angaben. Ich will versuchen, Ihnen eine erste grobe Einschätzung auf diesem Wege zu geben. Um eine Immobilienrente in der von Ihnen angesprochen Größenordnung zu erhalten, müsste das Haus einen siebenstelligen Wert haben und die statistische Lebenserwartung des Wohn- und Rentenberechtigten sollte eher kleiner als ca. 11-15 Jahre sein.

 

Jedoch dürfte es schwierig werden, einen Anbieter zu finden, der bei einer sehr hohen monatlichen Rentenzahlungen das Langlebigkeitsrisiko übernehmen würde. Hier gibt es die Möglichkeit, einen Teil des verrentungsfähigen Kapitals als Einmalzahlung zu beziehen, und den anderen Teil, in Summe maximal € 1.000.000,00, als monatliche Rente zu beziehen. Das entspräche zum Beispiel bei einer kalkulatorischen 12-jährigen Laufzeit einer monatlichen Immobilienrente von ca. € 6.940,00.

Verkauf mit Immobilienrente

Erfahren Sie mehr über das Modell des Verkaufs mit Immobilienrente, beispielsweise Möglichkeiten oder Voraussetzungen.

zum Modell
Facebook
WhatsApp
Telegram
Email
Print

Stellen Sie uns Ihre Frage

Selbstverständlich wird Ihre Frage mit Diskretion behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren