Wer ist bei der Immobilienrente für die Instandhaltung zuständig?

Es kommt darauf an, ob ein Nießbrauchrecht oder ein Wohnungsrecht vereinbart wurde. Beim Nießbrauchrecht zahlen Sie wie bisher alle mit der Immobilie verbundenen Kosten. Nur die Kosten für große Reparaturen und Instandhaltungen lassen sich ggf. schon auf den Käufer übertragen. Bei einem Wohnungsrecht werden i.d.R. die Kosten für Reparaturen und Instandhaltungen vom Erwerber getragen. Es gibt Verrentungsmodelle, bei denen bereits Kosten ab 100,00 Euro pro Einzelfall übernommen werden.

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email
Print

Stellen Sie uns Ihre Frage

Selbstverständlich wird Ihre Frage mit Diskretion behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren